Infusionstherapie

Die Biochemie des Stoffwechsels ist sehr komplex: Sie kann nur dann ungestört ablaufen, wenn alle erforderlichen Mikronährstoffe vorhanden sind.
Zur Stärkung des Immunsystems, zur Behandlung von Erschöpfungs- oder Stresszuständen, „Burn-out-Syndrom“,  nach schweren Infekten oder nach Tumorerkrankungen, aber natürlich auch als Prophylaxe, empfehlen wir unsere Infusionskuren mit hoch dosierten Vitalstoffen.

Bei der Infusionstherapie wird der Magen-Darm-Trakt bewusst umgangen. Die Infusionen ermöglichen eine verlustfreie und direkte Aufnahme der Vitalstoffe. Vom Blut ausgehend werden die wertvollen Wirkstoffe in die Bereiche des Körpers transportiert, in denen sie benötigt werden.   

Durch diese individuelle Infusionstherapie mit den fehlenden und erforderlichen Vitalstoffen werden die Stoffwechselvorgänge wieder gezielt ins Gleichgewicht gebracht. Vitalität, körperliche Leistungs- und auch Regulationsfähigkeit werden hierdurch wieder hergestellt.

Wir beraten Sie gerne, welche Art von Aufbaukur für Ihr gesundheitliches Problem geeignet ist. Die Kuren sollten Bestandteil eines therapeutischen Gesamtkonzepts sein.

 

Grippe-Infusion: zur Behandlung der akuten Virusgrippe

Immun-Aktivierungs-Kur: bei Infektanfälligkeit, Rekonvaleszenz nach Infektionskrankheiten

Basen-Infusion, Procain-Basen-Infusion: zur Entsäuerungs- und Schmerztherapie

Protokollinfusionen: im Rahmen der regenerativen Mitochondrienmedizin

Individual-Infusionen: je nach Krankheitsbild und individuellen Defiziten


(Selbstzahler-/ Privatleistung)